News_Verkehrsmittel

Mai 2014

Zwei Jahrzehnte gemeinsam kreativ

Es begann 1996 mit “Bewegte Welt”, einem Quartett-Kartenspiel für das Ministerium für Umwelt und Verkehr in Baden-Württemberg: Die Zusammenarbeit mit der CCL Berlin. Gemeinsam mit Georg Langerbeck, dem Auftraggeber und Inhaber der CCL, entwickelte Jan Lengert das Konzept zu diesem Spiel. Die Motive spiegeln die Entwicklung der öffentlichen und privaten Verkehrsmittel in Kategorien von Straßen- und Schienenfahrzeugen über Schiffe und Flugzeuge bis zur Raumfahrt wider. Die Grafiken wurden linear frei gezeichnet und später am Computer in Freehand koloriert. Die Zusammenarbeit mit der CCL zeichnet sich durch Kontinuität und ständiges Ringen um Qualität aus. Zu den Kunden der Agentur aus Friedrichshagen zählt unter anderem der AUMA (Ausstellungs- und Messeausschuss der deutschen Wirtschaft), für den Jan Lengert im Auftrag der CCL seit vielen Jahren CD und Layouts entwirft. In diesem Frühjahr wurde das CD aller Publikationen des Unternehmens behutsam erneuert. Eine Auffrischung, die für einige Jahre Bestand haben soll.